Korrespondenzen
Die ersten 10 Jahre. Zugaben
Herausgegeben von Franz Hammerbacher und Reto Ziegler


Der kreative Prozess, die gemeinsame Arbeit mit AutorInnen und ÜbersetzerInnen, bis dass ein Text die gedruckte Form annimmt, zählt zu den spannendsten Facetten im Alltag eines Literaturverlags. Fast jedes Projekt kennt Material, das aus unterschiedlichsten Gründen nicht Eingang findet ins veröffentlichte Buch.
Das Jubiläum »10 Jahre Edition Korrespondenzen« bietet eine vorzügliche Gelegenheit, Beispiele solcher unbekannter Kostbarkeiten zu versammeln. Wir haben Autorinnen und Autoren des Verlags gebeten, Texte aus dem Entstehenszusammenhang ihrer Korrespondenzen-Bücher aus dem Archiv zu holen: Vorstufen, Varianten, Aufgegebenes oder auch Repliken, die das »Originalwerk« um interessante, oftmals erhellende Aspekte bereichern.
Was sich der Leserin, dem Leser hier eröffnet, ist ein Blick in die Schreibwerkstatt großer europäischer Dichterinnen und Dichter, in der manch unbekannte Preziose funkelt.

Die Anthologie enthält neben allen erstmals veröffentlichten »Zugaben« auch ein Verzeichnis sämtlicher Bücher und CDs, die seit 2001 in der Edition Korrespondenzen erschienen sind.


Die Herausgeber: Franz Hammerbacher gründete den Verlag im Sommer 2000, leitete ihn bis Ende 2006, diente anschließend als Soldat in friedenserhaltenden Missionen und lebt seither als Autor in Wien. Reto Ziegler, von Beginn an Lektor des Verlages, ist seit 2007 auch Verleger.



Hammerbacher, Ziegler (Hg.), Korrespondenzen. Die ersten 10 Jahre. Zugaben
Originalausgabe
176 Seiten, Broschur, fadengeheftet
ISBN 978-3-902113-89-4     
5,–