Helga Michie

Concord
Aus dem Englischen von Ute Eisinger


»just to leap forward to another/attacked and limited riddle« Das Motto, das Ilse Aichinger ihrem Band Eliza Eliza (1965) vorangestellt hat, stammt aus einem Gedicht ihrer in England lebenden Zwillingsschwester Helga Michie. Und in Kleist, Moos, Fasane (1987) funkeln zwei Prosaminiaturen als Hommage an das von trojanischen Pferden und Strichmännchen bevölkerte bildnerische Werk der Schwester. Zum 85. Geburtstag erscheint nun erstmals ein Buch von Helga Michie. Concord, so weiß das Wörterbuch, heißt Eintracht, Übereinstimmung. Concord ist auch der Titel einer Radierung von Helga Michie, die ein Zwillingspaar in einem Haus zeigt, durch das ein Riss hindurchgeht. Es ist ein schmales, aber höchst eindrückliches Oeuvre, dessen Gedichte und Bilder die »bedrängten, beschränkten Rätsel« des Daseins berühren.

Helga Michie, geb. am 1.11. 1921 in Wien, wuchs gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Ilse Aichinger in Linz und Wien auf. 1939, kurz vor Kriegsausbruch, konnte sie mit einem der letzten Jugendtransporte nach England fliehen. Sie wurde Mitglied des Austrian Center in London. Zu ihrem Freundeskreis gehörten Elias und Veza Canetti, Erich Fried, Anna Mahler und Hilde Spiel. Sie arbeitete in Fabriken, als Kellnerin, Sekretärin, Schauspielerin (u.a. in dem Filmklassiker The Third Man), als Übersetzerin und später als bildende Künstlerin.

»Die Zeit verrast so langsam«, sagt Helga Michie. Seit 1995 ist sie in dem von spanischen Nonnen geführten Altersheim St. Teresa’s Residential Home in London »total untergebracht«. Die ORF-Journalistin Katja Gasser, die sie dort besuchte, gestaltete ein berührendes Hörfunkfeature über sie: Ein Gesicht – zwei Leben. Ilse Aichingers Zwillingsschwester Helga Michie über ihr Leben im Schatten der Literatur. Es liegt als Audio-CD dem Buch bei.




Helga Michie, Concord. Gedichte und Bilder
Originalausgabe, Englisch/Deutsch, übersetzt von Ute Eisinger
Mit zahlreichen Abbildungen, zwei Texten von Ilse Aichinger und einer Audio-CD
64 Seiten, Hardcover, fadengeheftet, mit Lesebändchen
ISBN 3-902113-47-2     € 16,– / sfr 27,70