Himmel
Herausgegeben von Birgit Pölzl, mit Originalbeiträgen von:

Zsófia Balla · Elfriede Czurda · István Eörsi · Felix Philipp Ingold
Birgit Kempker · Egon Christian Leitner · Friederike Mayröcker
Michèle Métail · Arnold Stadler


Was Himmel ist, was Himmel sein könnte, was mit dem Himmel sein könnte und im Himmel: dies zu umkreisen, zu benennen, zählt seit jeher zu den großen Herausforderungen für die Literatur.
Einen neuen, heutigen Blick auf den Himmel werfen in diesem Band neun herausragende AutorInnen, die aufgrund ihrer poetischen Verfahren, ihrer ästhetischen Potenz und weltanschaulichen Positionierungen das Thema auf den Punkt und in die Weite bringen. Da wird die Vielfalt der Sphären zwischen Erde und Himmel zum Leuchten gebracht, von Fassbarem und Nicht-Fassbarem, Alltäglichem und Luzidem wird erzählt, von den Kurzzeit-Paradiesen der Spaß- und Wellnessgesellschaft, von Inka-Mythen, dem Scheitern großer Utopien und dem leisen Glück einzelner Momente, von der Liebe und vom Tod des geliebten Menschen.
Entstanden ist ein poetisch-feinsinniges und leichthändisch-ironisches Buch, das verschiedenste Himmels-Zugänge offenbart.

Die Herausgeberin Birgit Pölzl ist Ressortleiterin für Literatur im Kulturzentrum bei den Minoriten in Graz.



Birgit Pölzl (Hg.), Himmel
Originalausgabe
132 Seiten, französische Broschur, fadengeheftet
ISBN 978-3-902113-23-8     
15,– / sfr 26,–

Pressestimmen